• de
  • en
 
18.06.2022 Ultra-Trail World Tour

9 BEWERBE – 1 EINZIGARTIGES ERLEBNIS

mozart 100® by UTMB führt die Teilnehmer durch die Vielfalt und Schönheit des Salzburger Lands in Österreich, das ein einzigartiges und unvergessliches Trailrunning-Erlebnis garantiert. Bei sechs unterschiedlichen Streckenlängen von 108 bis 9 km sollte für alle Einzelathleten ein Bewerb dabei sein. Bei den Teambewerben kannst du mit deinen Freunden die Ultra-Distanzen gemeinsam bewältigen.  

AUF DEN SPUREN VON SOUND OF MUSIC DURCH DAS SALZBURGER LAND

Bilder sagen mehr als 1.000 Worte.  In der Bildergalerie wurden für dich Eindrücke von der prachtvollen Kulisse in der Fotos-Slideshow zusammengestellt. Bei den einzelnen Bewerben kannst du die gesamte Strecke als Karte mit Höhenprofil, Kilometerangaben und Eindrücken ansehen.

BILDERGALERIE

EINZELBEWERBE

Die Einzelbewerbe mozart 100, mozart Ultra und mozart Marathon werden nach Geschlecht und Altersgruppen, die Bewerbe mozart Light, mozart Half Marathon und mozart City Trail nur nach Geschlecht gewertet.

MOZART 100

Allegretto von Salzburg nach Fuschl am See, ritardando in die Wolfgangsee-Region, fortissimo über Schafberg und Zwölferhorn und mit Tempowechsel zurück nach Salzburg mit einem Finale forte über Nockstein und Kapuzinerberg. 

  • Länge; Höhenmeter:     108 km; +/- 5.400 m
  • Höhenunterschied:        1.080 Meter (420 bis 1.500 m)
  • ITRA-Punkte:                   5
  • Running Stones:             5

KARTENANSICHT

MOZART ULTRA

Schöne Ultra-Distanz für Genießer. Von Fuschl am See ritardando in die Wolfgangsee-Region, fortissimo über Schafberg und Zwölferhorn und mit Tempowechsel zurück nach Salzburg mit einem Finale forte über Nockstein und Kapuzinerberg. 

  • Länge; Höhenmeter:   78 km; +/- 4.200 m
  • Höhendifferenz:           830 Meter (670 bis 1.500 m)
  • ITRA-Punkte:                 4
  • Running Stones:           4

MOZART MARATHON

Die klassische Marathondistanz mit einem kontinuierlichen crescendo auf wunderbaren Trails. Tempowechsel andante bis presto mit einem Finale fortissimo mit Nockstein und Kapuzinerberg vor dem Ziel am Dom.

  • Länge/Höhenmeter:   42 km, + 2.200/- 2.310 Meter
  • Höhendifferenz:          570 Meter (420 bis 990 m)
  • ITRA-Punkte:               2
  • Running Stones:         2

MOZART LIGHT

Nach dem Start in Fuschl am See geht es allegretto entlang des Fuschlsees, moderato bis zum Plötz Wasserfall, bevor Nockstein und Kapuzinerberg das Finale fortissimo einstimmen.

  • Länge, Höhenmeter:        31 km, + 1.460 m/- 1.700 m
  • Höhendifferenz:                570 Meter (420 bis 990 m)
  • ITRA Punkte:                      1
  • Running Stones:                1

MOZART HALF MARATHON

Dem Start dieses schönen Trails folgt ein vivace zum Naturschauspiel Plötz Wasserfall und endet mit einem Finale furioso über Nockstein und Kapuzinerberg. 

  • Länge, Höhenmeter:     21 km, + 950 m/- 1.250 m
  • Höhendifferenz:             570 m (420 bis 990 m)
  • ITRA Punkte:                  1
  • Running Stones:            1

MOZART CITY TRAIL

Nach dem Start erlaubt die Hellbrunner Allee ein Tempo prestissimo, weiter molto vivace durch die Stadtteile Aigen und Parsch an den Fuß des Kapuzinerbergs, der das Finale furioso bestimmt.

  • Streckenlänge:        9 km
  • Höhendifferenz:      230 Meter (420 bis 650 m)
  • Anstieg/Abstieg:     +/- 330 Meter

TEAMBEWERBE

Bei den Teambewerben wird unabhängig von Altersklassen nach drei Kategorien gewertet: weiblich, männlich, mixed (mindestens eine Frau). Voraussetzung ist, dass es pro Kategorie mindestens drei teilnehmende Teams gibt.

MOZART 100 STAFFEL

    KM HM
Teammitglied 1 Salzburg - Fuschl 31 1.200
Teammitglied 2 Fuschl – St. Gilgen 30 1.760
Teammitglied 3 St. Gilgen - Fuschl 16 1.140
Teammitglied 4  Fuschl – Salzburg 31 1.300

KARTENANSICHT

MOZART ULTRA STAFFEL

    KM HM
Teammitglied 1 Fuschl –  Winkl 14 660
Teammitglied 2 Winkl – St. Gilgen 14 1.050
Teammitglied 3 St. Gilgen - Fuschl 16 1.140
Teammitglied 4  Fuschl – Salzburg 31 1.300

KARTENANSICHT

MOZART CITY TRAIL TEAMBEWERB

Drei Teilnehmer bilden ein Team. Jedes Teammitglied läuft 9 km. Die Teamzeit errechnet sich aus der Gesamtzeit der drei Teammitglieder.

KARTENANSICHT